Die Erstellung und der Vertrieb von Eintrittskarten über das Internet haben viele Vorteile gegenüber traditionellem Vertrieb über lokale Distributoren wie z.B. den Einzelhandel.

Wie erstellen und vertreiben Vereine und kleinere Veranstalter bisher ihre Eintrittskarten?

Gerade bei kleineren Veranstaltungen werden bis heute noch Eintrittskarten in Word oder Excel erstellt und auf dem heimischen Drucker ausgedruckt. Dieser Prozess ist meist mit viel Aufwand verbunden und bedarf einer genauen Buchführung bzgl. der Verkauften Eintrittskarten. Neben diesem Vorgehen gibt es natürlich auch noch weitere Ansätze die mehr oder weniger gleich aufwändig und teuer sind:

  • Eintrittskarten in Word erstellen oder anderen in Excel "designen"
  • Eintrittskarten werden entweder direkt oder über einen Dienstleister gedruckt
  • Lokale Vorverkaufsstellen verkaufen vorher erstellte physische Eintrittskarten
  • Eintrittskarten werden über die eigene Webseite vertrieben und per Post versendet

Möchte man Aufwand reduzieren, stehen heutzutage modernere Möglichkeiten zum erstellen von Eintrittskarten zur Verfügung.

Warum Eintrittskarten online erstellen?

Einer der größten Vorteile ist, dass die Menschen bequem von zu Hause aus Eintrittskarten reservieren können. Gerade in der heutigen, immer weiter digitalisierten Welt, erwarten Gäste auch von Veranstaltungen, dass die Eintrittskarten online verfügbar sind.
Der Online-Ticketverkauf ist in der Regel auch schneller, effizienter und transparenter als der herkömmliche Vertrieb, wodurch Veranstalter:innen Zeit und Geld sparen können.

Eintrittskarten online zu erstellen ermöglicht es den Veranstalter:innen auch, den Vertrieb ihrer Eintrittskarten in Echtzeit zu verfolgen und bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen, was ihnen helfen kann, ihre Veranstaltungen besser zu planen und zu verwalten. Darüber hinaus kann das online Erstellen von Eintrittskarten dazu beitragen, das Betrugsrisiko zu verringern, da die Eintrittskarten mithilfe digitaler Technologie (Scannen des QR-Code) leicht überprüft werden können. Insgesamt bietet der Online-Ticketverkauf eine bequeme und sichere Möglichkeit für Veranstalter:innen, Eintrittskarten zu erstellen, zu vertreiben sowie ihre Veranstaltungen zu verwalten.

Welche Möglichkeiten gibt es um Eintrittskarten online zu erstellen?

Neben easy-tickets.app gibt es eine Vielzahl von Plattformen mit denen Eintrittskarten online erstellt, verwaltet und vertrieben werden können. Einige der großen Player sind z.B. Eventim, ADticket oder reservix.
Die angebotenen Funktionen unterscheiden sich hierbei nach Anbieter sowie auch die Kosten.

Nahezu alle Anbieter haben ein pro-Ticket Preismodell bei dem die Ticketgebühren entweder ganz vom Gast zu tragen sind oder aber eine Grundgebühr der Veranstalter trägt und der Gast Bearbeitungsgebühren je Ticket. Der Ticketverkauf sowie die Zahlungsabwicklung werden hier meist von den jeweiligen Plattformen getätigt. Der Veranstalter bekommt die Einnahmen am Ende vom Monat oder nach Ablauf der Veranstaltung ausgezahlt.

Vorteile

  • Vollständige Ticketabwicklung durch Plattform
  • Veranstaltungen können auf den Plattformen gefunden werden
  • Zahlungsabwicklung und Ticketvertrieb aus einer Hand

Nachteile

  • Hohe Gebühren
  • Komplexe Einrichtungs-Prozesse
  • Gäste müssen Gebühren tragen
  • Lohnen sich oft erst bei großen Veranstaltungen (> 1000 Tickets)

easy-tickets.app Zugeschnitten auf die Bedarfe von kleinen bis mittleren Veranstaltungen

Mit easy-tickets.app möchte stelle ich eine Plattform bereit, welche die Bedarfe von kleinen bis mittleren Veranstaltungen abdecken soll. Diese können Veranstaltungen von Vereinen oder anderen Veranstaltern wie Bars, Restaurants, Theatern oder Ähnlichen sein.

Der Funktionsumfang bildet die Prozesse und Bedarfe dieser Veranstaltungen ab. Darüber hinaus sind die Kosten transparent. Denn mit einem Fixpreis pro Veranstaltung grenzt sich easy-tickets.app von anderen Plattformen ab. Wodurch die Nutzung der Plattform für Veranstalter kalkulierbarer ist. Es entstehen keine Versteckten Kosten.